Freitag, 19. Mai 2017

Friday-Flowerday/ Pfingstrosen

Meine ersten Pfingstrosen habe ich gestern aus meinen Garten geholt. 
Die Köpfchen waren noch ganz geschlossen.
Ich dachte nicht, dass ich sie heute schon zeigen kann.



Aber sie sind über Nacht total aufgeblüht.


Ich liebe die beeindruckende Farbe und auch die Blüten der Pfingstrose.


Sehen sie doch aus wie kleine Pompons.


Habe sie einfach in eine Glasvase gestellt
und auf einen Läufer auf meinen Esstisch platziert.
Sie brauchen kein schmückendes Beiwerk,
sind sie doch wie faszinierende Divas
und ihr Soloauftritt ist gekonnt.


Meine "Divas" schicke ich zum ihren nächsten Auftritt weiter
Sie sammelt wie jeden Freitag unsere Blumen.

Habt noch ein schönes Wochenende.

Liebe Seezwerggrüße

Montag, 1. Mai 2017

12tel Blick / April 2017

Was war das vielleicht für ein Monat?
 Es war wirklich Aprilwetter.
Wir hatten hier am Seezwergsee alles.
Frühling-Sonnenschein- Regen- Schnee- Winter


Der See zeigt sich wieder azurblau
und die Bäume stehen in ihren neuen Frühlingskleid am Rande.
Habe ich doch extra für euch auf einen schönen Frühlingstag gewartet.


Seht ihr den Schnee in den Alpen?
Es dauert noch bis wirklich Frühling wird.


Bildergalerie der letzten Monate:





Meinen 12/tel Blickwinkel schicke ich wieder zu Tabea

Liebe Seezwerggrüße

Samstag, 29. April 2017

5 - Minuten Collage / Orange - Rot

Jetzt aber fix,
 sonst bin ich nicht mehr dabei.
Sammelt doch Rösi im Monat April,
die Farben Orange zu Rot,
für ihre 5- Minuten Collage.

Hier meine Sammlung:


Kosmetikprobe, Halspastillenprobe, Textmarker, Kugelschreiber,
Steinherz, aufgeblühte Tulpe, Band mit kleiner Glocke,
und noch eine fahrbare gelbe Rübe aus Karton, auch  Möhre genannt,
darin saß zu Ostern ein goldener Hase.
(Er wurde schon von meinen kleinen Zwergerl verschnabuliert)


Ich stelle wieder fest, 
es findet sich immer etwas für die Farben der 5- Minuten Collage.

Wünsche euch noch ein schönes verlängertes Wochenende mit viel Sonnenschein.

Liebe Seezwerggrüße


Freitag, 21. April 2017

Friday- Flowerday/ Walderdbeerblüte

Jetzt war ich schon ewig nicht mehr am Friday- Flowerday dabei.

Frau Holle ist im Moment ganz schön fleißig bei uns 
und hat den Garten mit reichlich Puderzucker bestäubt. 
Gestern war ich in meinen Gemüsegarten ein paar Kräuter holen
und was sehe ich da?
Vorwitzige Walderdbeerblüten,
 die den Schnee standgehalten haben.


Habe einfach ein paar mit ins Haus genommen 
und in eine kleine Glasvase gesteckt.


Meine Tulpen im Garten haben ihre Köpfchen erst gar nicht geöffnet,
es blüht nur der Löwenzahn 
und die kleinen Walderdbeerblüten


Darf man eigentlich noch Osterdeko zeigen?
(Der Osterhase im Rahmen ist ein altes Mini-Diy von mir)

Meinen kleinen Miniatur-Frühling 
schicke ich gleich zu

Liebe Seezwerggrüße


Samstag, 15. April 2017

Frohe Ostern / Hase oder Ente

Osterglocken klingen,
Osterhasen springen.
Ein Osterei liegt er ins Nest,
ich wünsche euch ein schönes Osterfest.

Wahrscheinlich habt ihr noch alle Hände Pfoten voll zu tun,
damit es ein schöner Familientag wird.


Auch ich bin noch am rumhüpfen,
die Tüten sind gefüllt,
der Kuchen ist gebacken,
 der Braten steht im Kühlschrank,
die Eier sind gefärbt ..........

Ja, ich weiß, es sitzt kein Hase bei mir im Korb,
sondern eine Ente.
Schließlich wohnen wir hier am See.

Diese Ente bringt Morgen der Osterhase den kleinsten Seezwergerl.
Ist sie nicht süß? 
Hoffentlich können wir im Garten den Osterhasen suchen.

Wünsche euch nochmals ein schönes Osterfest.

Liebe Seezwerggrüße


Dienstag, 4. April 2017

[FOOD] Osterhasen-Hefegebäck

Ich bin keine Food-Bloggerin, gewiss nicht
und das merkt man auch.
Habe schon überlegt, ob ich diesen Post schreibe.,

Aber ich habe bei CHEFKOCH.de 
einen lustigen Hefe-Osterhasen gesehen.
Natürlich musste ich ihn gleich probehalber backen.
Soll er doch auf die Kaffeetafel zum Osterfest.
Der Teig ist ein feines, fluffiges Hefegebäck
und auch für das Osterfrühstück geeignet.


Den Hefeteig-Hasen habe ich nach diesen >> Beispiel <<geformt.
man kann auch den Teig auch nach Chefkoch-Art herstellen.

Habe aber meine Zutaten für den Hefeteig genommen.
Der Hase reicht bestimmt für 8 Portionen

Zutaten:

  • 250 g Milch
  •  30 g Hefe
  •  80 g Zucker
  • 600 g Wiener-Griesler Mehl
  •   1 Tl. Salz
  •  50g Weißwein
  •   1 Eigelb
  •   2 Rosinen oder Scholkolinsen
  •   2 Mandelblättchen
  •   1 Biozitrone
  •     Puderzucker
Zubereitung mit dem Thermomix:
Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und
2 Min./ 37 Grad/Stufe 2 erwärmen.
Mehl, Salz und Weißwein zugeben, 3 Min/ auf der Knetstufe kneten.
Teig umfüllen und an einen warmen Ort, 1 Stunde gehen lassen.
Dann den Hefeteig nochmals mit den Händen durchkneten.

Backblech mit Backpapier belegen und darauf den Hasenkörper formen.

Für den Bauch braucht man ungefähr die Hälfte des Teiges
Die Ohren dreht man ganz einfach aus 1 Strang .

Die Rosinen, oder die Schokolinsen, als Augen in den Teig drücken 
und die Mandelblättchen wie Zähne unter die Nase stecken.



Nochmals ca. 30 Min. den Hefeteig gehen lassen.
Dazwischen den Backofen auf 180 Grad vorheizen
Das Eigelb verrühren und den Hasen damit bestreichen


Den Osterhasen ca. 30-35 Min. backen.
Meiner ist ganz schön braun geworden.
Er sieht eher wie ein Osterhase aus Afrika aus
Also vielleicht gleich nach 10 Min.backen den Teig mit Backpapier abdecken

Die Zitronen auspressen mit Puderzucker verrühren 
und den abgekühlten Osterhasen damit bestreichen.



Mein Hefeteig -Hase hat es gar nicht aus der Küche geschafft,
wurde er doch gleich von kleinen Patsch-Händchen befühlt,
für gut befunden und verspeist.

Für den ersten Versuch finde ich den Hefeteig-Osterhasen gar nicht so schlecht,
auch wenn er etwas zu dunkel geworden ist.
Vielleicht habt ihr Lust ihn für eure Osterfest zu backen.

Liebe Seezwerggrüße

Samstag, 1. April 2017

12/tel Blick März 2017

Mein Blickwinkel im März
ist ganz schön stürmisch geworden.
Der Frühling ist eingekehrt,
aber es bläst immer ein kalter Ostwind.


Ein wolkenloser Himmel wölbt sich in azurblau,
über das grünblaue Wasser,
des stürmischen Seezwergsees.
Am Horizont kann man die schneebedeckten Berger,
der Alpen erahnen.

Auf der rechten Seite,
 sieht man Möwen fliegen


Bildergalerie der letzten Monate:



Meinen 12/tel Blick schicke ich zu Tabea,
unserer großen Blickwinkel-Sammlerin.

Wünsche euch noch einen frühlingshaftes Wochenende.

Liebe Seezwerggrüße

Montag, 27. März 2017

Mini-Oster-Diy / Hasen-Geschenktüten



Ostern gibt es bei uns nur Kleinigkeiten 
für die Seezwergerl- Enkelkinder,
aber die wollen auch kreativ verpackt werden.
Also habe ich mir ein nettes Mini- Oster-Diy überlegt.
Habt ihr Lust die Hasentüten- Verpackung mit mir zu basteln?
Dann kann es auch gleich los gehen.

Überall bekommt man jetzt der Umwelt zuliebe,
Tragetaschen aus Recyling-Papier.
Davon habe ich ein paar gesammelt.

Bei Pinterest habe ich mir eine
kostenlose Hasenvorlage ausgedruckt,
um die Taschen damit  auf zu hübschen.



Du brauchst dazu:
  • Papiertüte- oder Biotüte- Butterbrotpapiertüte
  • Hasenvorlage
  • Motivpapier
  • Gabel oder Fleischgabel
  • Wollreste
  • Kleber
  • Schere
  • Dymo oder einen Filzstift


Los gehts:
Also zuerst die Hasenvorlage aufs Motivpapier übertragen,
ausschneiden und auf die Tüte kleben.
Mit der Wolle einen Pompon wickeln,
(wie das geht, weißt du bestimmt)
ich habe dazu eine Fleischgabel gewählt,
damit das "Blümchen" etwas größer wird.



Den Pompon als Blümchen-Schwänzchen auf den Hasen kleben,
(es geht auch einfacher- nur mit einen Wattebällchen)
Mit dem Dymo noch 
OSTERN TO GO
gestanzt und auf die Seite der Tüte geklebt,
oder man beschriftet die Tüte mit einen Filzstift.


Schon ist die Osterhasen-Verpackung fertig.
Natürlich bin ich wieder in "Massen-Produktion" gegangen,
habe ich doch vier Enkelkinder

So wie auch bei den letzten Osterfesten
 >>hier<<   oder   >>hier <<


Jetzt können die Hasen-Tüten befüllt werden:
Mit Überraschungen, Kleinigkeiten, Süßigkeiten, Geld,
gefärbte Eier, Ostereier, Osterhasen usw.

Wie findet ihr meine Mini-Oster-Hasen-Tüten-Verpackung?
Viel Spaß beim Nachbasteln 


Liebe Seezwerggrüße






Sonntag, 19. März 2017

5- Minuten Collage/ Gelb-Orange

Im März sammelt Simone,
für das Thema der 5- Minuten Collage,
die Farben Gelb zu Orange



Es war eine echte Herausforderung für mich,
gibt es doch wenige Dinge , die ich in dieser Farbe besitze:

gelbe Tulpe 
gelber Wollrest
gelbes Osterei
gelber Handystuhl

Lageplan in orange
Zwieback- die bekannte Sorte
Gummimambo in orange
Wollrest in orange

Der Osterhase hat mich gerettet,
hat er doch  noch zwei Eier dazu gesteuert,
sonst wäre meine 5-Minuten Collage wirklich dürftig.

Habt ihr auch noch so einen Handystuhl zu Hause?
Er wird bei mir nicht mehr benutzt,
aber ich habe ihn aufgehoben,
bin halt eine Sammlerin Bloggerin.

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Liebe Seezwerggrüße

Mittwoch, 1. März 2017

12/tel Blick Februar 2017

Plötzlich war es für ein einige Tage Frühling.
Bei wunderbaren Sonnenschein habe ich gleich meinen Blickwinkel besucht.


Eigentlich gibt es nicht viel Unterschied zum Januar-Blick
Der Nebel hängt nicht mehr so über den Seezwergsee,
die Luft riecht nach Frühling
und die Temperaturen sind nach oben geklettert.
Der See zeigt sich von seiner besten Seite.


Ein paar Meter weiter
ziehen die Schwäne richtig glücklich dahin,
Haben sie vielleicht Frühlingsgefühle?


Mein Januar-Blick:


Seit zwei Tagen haben wir wieder tiefsten Winter,
es hat nochmals kräftig geschneit
und unsere Maschkara mußten sich warm anziehen.

Wie sieht es bei euch aus?
Habt ihr den Frühling schon gesehen?

Liebe Seezwerggrüße

Verlinkt zu Tabea Heinicker

Freitag, 24. Februar 2017

5- Minuten Collage / Weiß - Gelb

Bin wieder bei der monatlichen 5-Minuten Collage dabei.
Das Motto für den Februar
* Weiß zu Gelb *
Kein Problem habe ich gedacht,
aber Gelb ist bei mir Mangelware.
Ein paar Kleinigkeiten habe ich doch gefunden


Herz-Porzellanschale
Deko-Wabenball
Osterhase
kleines italienisches Wörterbuch
Zitronen-Seife
Minion-Probant
Diy, zeige ich euch später  
Schwanenfeder
gefunden am Seezwergsee
gehäkelter Schmetterling
Graphfruit
Kuschel-Ente
aus der Spielzeugkiste

Freue mich auf die nächste 5- Minuten Collage im März

Seid ihr alle schon im Faschings-Wochenende?
Mein Motto lautet:

Das Leben ist zu kurz um Normal zu sein.

SEI VERRÜCKT!!

Liebe Seezwerggrüße 






Dienstag, 7. Februar 2017

Valentin- Herz Diy

Braucht ihr noch was für Valentin,
ich habe ein kleines Diy für euch.

Bei Pinterest habe ich ein Papierherz stibitzt

Ich sage euch gleich,
das Zuschneiden hat die meiste Zeit in Anspruch genommen,
das Zusammenkleben geht eigentlich recht fix.


Ihr braucht dazu nur:

 Papier, Notenpapier oder eine altes Buch,
ich habe Geschenkpapier dazu verwendet
sowie ein schönes Band

Habe für das Herz:

2x 20cm lang und 4cm breit
2x 18cm lang und 4cm breit
2x 16cm lang und 4cm breit
2x 13cm lang und 4cm breit
Papierstreifen geschnitten

Man kann die Maße auch verändern,
ob das Herz kleiner oder größer werden soll
Meine besser Hälfte kaum auf die hilfreiche Idee
ein großes Lineal zu verwenden,
weil ich gleich 3 Herzen basteln möchte.


Also für die Seitenteile,
 jeweils einen kleinen, mittleren und großen Streifen 
an beiden Enden bündig zusammen kleben
und das Gleiche mit den anderen 3 Streifen.
So habt ihr zwei halbe Herzen

Die 2 Streifen mit 13cm bilden das Mittelstück,
also auch zusammenkleben und mit ein Stück Band versehen,
das dient später als Aufhänger

Jetzt wird die gewünschte Form des Seitenteiles,
auf das Mittelstück geklebt

Hoffentlich könnt ihr es gut erkennen.
Zuletzt noch ein Band durch die Aufhängeschlinge ziehen.
Schon ist es fertig.



Das Herz wird ein Teil meiner Tischdeko für den Valentinstag




Hernach hängt das Herz oberhalb meiner roten Kommode im Flur,
leider ist er zu dunkel, so kann ich das Herz nicht richtig fotografieren.
Die anderen zwei Herzen gehen auf Reisen.


Habe dazu noch eine Verpackung gebastelt:
Eine alte Dose mit Kreidefarbe gestrichen,
Butterbrottüte bestempelt,
Schokiherzen in Cellophantüten verpackt,
mit Bäckergarn verschlossen und mit einen Papierherz dekoriert.
Die Ferrero Küsschen habe ich auch so verpackt,
aber sie mit einen Kussmund versehen.


Das Ganze geht mit einer schönen Karte und lieben Worten
und ein paar ausgestanzten Herzen,
per Post zu meinen lieben Seezwergerl.
Es ist bei uns schon Tradition, dass immer an St.Valentinstag,
eine kleine Überraschung kommt.
Habt einen schönen Valentinstag
und lasst euch so richtig verwöhnen.

Liebe Seezwerggrüße










Dienstag, 31. Januar 2017

12tel Blick/ Januar 2017

Auch 2017 bin ich wieder dabei.
Ihr kennt ja die Action von Tabea Heinicker,
Einmal im Monat ein bestimmtes Motiv einzufangen.
Ich durfte wieder eine Auswahl treffen.
Mein Seezwergsee ist sehr groß 
und bietet viele und schöne Blickwinkel.


Aber bei einen Sparziergang am See war er endlich da.

*Meine neuer Blickwinkel*


Oder sollte ich lieben diesen nehmen?


Ich bleibe doch bei dem ersten Foto.

Es ist in der Nähe des Dampfersteges
und vielleicht schaffe ich es auch einmal 
einen unserer Ausflugsdampfer einzufangen.

Liebe Seezwerggrüße

Sonntag, 22. Januar 2017

Januarzauber am See

In der bunten Welt von Lotta
wird heute nach dem "Januarzauber" gesucht.


Ich habe ihn gleich gefunden.


Für mich ist es das Schönste,
bei frisch gefallenen Schnee,
am Seezwergsee spazieren zu gehen.
.

Die Luft richt so frisch und die Natur zeigt sich von seiner besten Seite


Es ist zapfig kalt, aber das macht nichts.


Der Spaziergang im kleinen Park,
am Seezwergsee
ist für mich jedesmal bezaubernd
Wenn der Neuschnee glitzert, der See seine intensive Farbe trägt,
der Himmel in weiß-blau leuchtet
und die Natur ihren Winterschlaf hält.


Und was zaubert ihr so?
Wünsche euch noch einen schönen Wintersonntag

Liebe Seezwerggrüße

Dienstag, 17. Januar 2017

Vogelhäuschen- Diy/ Januar 2017


Da ich nahe am Waldrand wohnen,
kommen viele Vögel zu mir in den Garten
um sich die Bäuche im Winter voll zu fressen.
Ich habe ein großes Vogelhäuschen,
aber sie nehmen auch die kleinen "Filialen" an. 
Es ist so putzig die Vögel zu beobachten,
wenn sie wieder etwas Neues entdecken,
so wie auch letztes Jahr schon einmal.


Sie brauchen immer so zwei Tage,
bis der Landeanflug wieder gelingt.


Dann habe ich noch für etwas Garten-Winter-Deko gesorgt,
und  auch ein Eis-Gugelhupf ist entstanden.


Für die Füllung der Expresso-Tasse,
habe ich Kokosfett geschmolzen und mit Vogelfutter vermengt,
dann in die Tasse gefüllt und noch einen Zweig dazu gesteckt.
Dieser soll die Landung und Nahrungsaufnahme vereinfachen.

Für die Kränze habe ich die Nüsse mit der Heißklebepistole
in einen Deckel vom Gurkenglas, 
zusammengeklebt und wieder herausgelöst,
so entsteht ein schöner Kreis.
Die Erdnüsse auf einen Zweig geklebt,
mit Basteldraht eine Schlinge zum Aufhängen geformt.


Alle gebastelten Dinge noch mit einer Schleife verschönert.


Bei uns ist jetzt tiefster Winter
und die Vögel sind froh, 
Futter zu finden.


Abends habe ich dann noch eine Kerze in dem Eis-Gugelhupf angezündet.


Habt ihr auch Schnee?
Es ist schon schön, wenn es endlich etwas schneit.

Liebe Seezwerggrüße


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...